Ausflüge, Paragliden, Drachenfliegen

Die Bodensportarten. Führungen und Nordic walking

Der Santa Croce See ist Teil des Ökonetzes Natur 2000, das von der EU zum Schutz von besonders interessanten, naturwissenschaftlichen Gebieten gegründet wurde. Nördlich erstreckt sich eine Naturoase, wo man eine ganz besondere feuchte Gegend mit typischer Tierwelt auffinden kann. Vom Strand in Farra aus geht man über einen Weg, der den bezaubernden Santa Croce See säumt, bis zur Ortschaft Poiatte, einem typischen Dörfchen, von wo man eine originelle Aussicht auf das ganze Tal Alpago und auf die ersten Dolomiten genießen kann.

Am Anfang des Dörfchens steht ein Kapitell aus Holz mit der Madonna del Lago (Seemadonna), Beschützerin des ganzen Seebeckens. Diese Wanderung ist teils des Nordic Walking Karussells Venetiens. Zuerst wandert man durch das Dorf und gleich danach dringt man in die Vegetation ein, um über einen steilen Weg schnell die Höhe der Wallfahrtskirche Madonna del Runal zu erreichen. Von hier aus geht man über einen Weg talabwärts durch die Dorfmitte von Farra bis zum Strand hinunter.
Die ausgebildeten und erfahrenen Natur - und Bergführer können dich bei den eindrucksvollsten Wanderungen begleiten: mit ihrer Hilfe kannst du einzigartige und faszinierende Plätzchen entdecken.

Sportarten in der Luft. Paragliding, Drachenfliegen, Fallschirmspringen, in voller Freiheit im Winde schweben.

Alle Sportliebhaber auf der Suche nach starken Erlebnissen können hier ihren Lieblingssport auf unzähligen Plätzen treiben. Der Berg Dolada ist eine eindrucksvolle Absprungstelle für Paraglider und Drachenflieger. Am Flughafen von Belluno finden regelmäßig Weltcuprennen für Fallschirmspringer statt.